Alexandr Misko

„ALEXANDR MISKO ist die Zukunft der Akustikgitarre.”

(Jon Gromm)

Mit seinen originellen Coverversionen im Fingerstyle hat sich der russische Gitarrist ALEXANDR MISKO auch fernab seines Heimatlands in der Akustikszene einen Namen gemacht. Der Linguistik-Student wurde über YouTube binnen kürzester Zeit zum viralen Social-Media-Phänomen und Next Big Star des Fingerpicking-Handwerks: Über 50 Millionen mal wurden seine originellen Versionen von Klassikern wie Michael JacksonsBillie Jean“ und George MichaelsCareless Whisper“ bereits aufgerufen. Doch das junge Ausnahmetalent begeistert nicht nur vor den Bildschirmen – auch offline fesselt er sein Publikum. 2018 wurde er zum „Acoustic Guitarist of the Year“ auserkoren und reiste rund um den Globus, um seine Begabung und sein Können auch auf der Bühne zu zeigen.

Indem er sich einerseits an Fingerstyle-Ikonen wie Jon Gomm, Thomas Leeb oder Don Ross anlehnt und andererseits seinen ganz persönlichen Gitarrenstil weiterentwickelt, kreiert ALEXANDR MISKO einen Sound, bei dem der Klang seiner Sologitarre schnell den Eindruck einer ganzen Band erweckt. Das Ergebnis: ein „gleichsam filigranes wie entspannendes Gitarrenspiel“ (die Presse) und das genreübergreifende Erkunden der Musikgeschichte, ohne jemals an Wiedererkennungswert einzubüßen. Nach seinem letzten Album „Covers and New Versions, Vol. 1“, ist sein viertes Album „Roundtrip“ (VÖ 28.11.2019) das bislang persönlichste Werk des Russen: „Ich bin die letzten zwei Jahre durchweg getourt und hatte das Privileg, viele wunderbare Länder zu bereisen und großartige Menschen auf der ganzen Welt zu treffen. Alle neuen Melodien sind von meinen Erlebnissen und Gefühlen auf dieser großen Reise inspiriert.“