Jack Curley

„In CURLEYS intensiver Performance, seinem auf der Straße geschulten Gesang und dem minimalistischen Piano-Arrangement {von „Alice“} liegt so viel Ehrlichkeit und „Realness“, dass man sich die Geschichte gerne nochmal anhört und auf mehr von dem jungen Briten gespannt ist.“ (WDR)

Der in Stalybridge/Manchester geborene JACK CURLEY ist der Inbegriff eines jungen Singer-Songwriters aus England und der Newcomer der Branche. Er ist höflich, wirkt auf eine sympathische Art gewöhnlich, er liebt Klassiker und beschäftigt sich mit Dingen, die die Kids aus Manchester eben tun: Er arbeitet nachts in einer Bar, lässt sich tätowieren, macht Straßenmusik und verbringt Teile seines Sommers regelmäßig auf Ibiza. Einfach ein bodenständiger Typ.

Mit seinen 23 Jahren hat er bereits viel Erfahrung auf dem musikalischen Parkett gesammelt, nicht zuletzt durch seine Arbeit mit vielen verschiedenen Künstlern. Im Rahmen seines Engagements beim bekannten Plattenlabel Allophone konnte JACK CURLEY sich als Künstler enorm weiterentwickeln. Er hat immer hart an seiner Stimme und dem Realisieren seiner Songs gearbeitet, immer mit dem Ziel: Die Träume seiner Jugend wahr werden zu lassen und seine eigenen Songs vor tausenden Menschen zu performen, sie mit der Musik zu erreichen und mit seiner Stimme zu berühren. Zunächst tat er dies in kleinen Pubs in Manchester vor 5 Leuten. Inzwischen hat er auf vielen Festivalbühnen mit tausenden Zuschauern gespielt. Mit wöchentlich einer knappen Million Zuhörer:innen und ca. 64 Millionen Klicks seiner am meisten gespielten Singles über Spotify, aber auch mit der Präsenz seiner Songs über das Radio, im TV und in einigen Fernsehproduktionen kommt er seinem Ziel bereits sehr nahe.

Dabei singt JACK CURLEY über Ereignisse aus seinem Leben und verarbeitet so nicht nur Momente seines jungen Künstlerlebens, sondern lässt alle an seiner persönlichen Geschichte teilhaben. In seinem ersten Song „Alice“ spricht er über seine zerbrochene Beziehung zum Mädchen von nebenan, dem wohl jeder Junge verfallen wäre. Es fühlt sich wie ein Klischee an und dennoch: Seine Ehrlichkeit, sein Stil und sein Gespür für Melodien brauchen nur wenige Takte um das zu sagen, was Worte allein nie könnten. Dort schließt er mit seinem bis dato erfolgreichsten Song „Down“ an, welcher bereits 32,5 Millionen Mal über Spotify abgespielt wurde. Für JACK CURLEY und seine Fans steht die Magie seiner magnetischen Stimme im Mittelpunkt seines Wirkens – hinter großen Produktionen muss er sich damit nicht mehr verstecken.

JACK CULREY lacht auf der Bühne, ist selbstbewusst und fühlt sich wohl bei Interaktionen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern. Er liebt seine Arbeit, die er niemals selbst als solche bezeichnen würde – was jeder merkt der ihn trifft, hört oder das Glück hat seine Stimme live zu fühlen.