selectiveartists.com
NEWS                ARTISTS                CONTACT                JOBS

Brenda Blitz

„Alles klingt wie Aerobic mit Wonder Woman, die Sounds weird realistisch. (Zwischen Zwei und Vier)

BRENDA BLITZ ist eine junge Wave-Pop-Künstlerin. Ihre musikalische Heimat findet BRENDA BLITZ im New Wave, ihre ersten Songs geben sich beeinflusst von Joy Division und den Talking Heads gleichermaßen. Auf dem Melt Festival vor drei Jahren entschließt sie sich: Sie muss jetzt wirklich dringend auf die Bühne – und geht erstmal bei Ralv Milberg in Stuttgart ins Studio, der produziert schließlich gerade mit Die Nerven, Levin Goes Lightly und Karies den Post-Punk-Sound der Stunde. Zwar ist Blitz’ Musik definitiv poppiger, aber der Gestus und die Haltung ist klar: PUNK.   

Gemeinsam mit ihren Choreografinnen Chiara Battaglia und Denise Ferlito erarbeitet Blitz Choreografien, die Liveshows und Musikvideos prägen. Denn Blitz wäre nicht Blitz, wenn das Kunstwerk nach der Musik aufhören würde. BRENDA BLITZ-Shows sind eine Einladung zum Erleben, ein Happening – der Versuch, die Grenzen zwischen Bühne und Publikum verschwinden zu lassen.   

„Schock Herzbrand“ ist die zweite EP von BRENDA BLITZ und erscheint im Juli 2022. Aufgenommen wurde sie gemeinsam mit dem Gitarristen und Produzenten Nick Höser (der auch bei Alli Neumann Gitarre spielte) und Thomas Zehnle. Seit Oktober 2020 wurde geschrieben und produziert – in einer Scheune, die Höser im Taunus zum „Super Studio“ umgebaut hat. In dieser idyllischen Umgebung entstanden sechs neue Songs.   

In „Barbie“ richtet Blitz sich dabei direkt gegen den Social-Media-Perfektionswahn ihrer Generation und besingt eine Welt, in der genau das passiert, was sie möchte. Eine Welt, die keine Überraschungen mehr kennt und in der man vor Langeweile sterben möchte. „Energievampir“ erzählt von einer toxischer Beziehung und der daraus folgenden Erkenntnis, dass manchmal nur ein klares Ende hilft. In „1000 Kilobyte“ drehen sich die Fotos und Rückblicke auf unseren Telefonen im ewigen data stream. Keine Nacht ohne Erinnerung. Dabei sehen wir mehr als uns lieb ist: Fotos, Nachrichten und damit einhergehend neben den schönen Erinnerungen auch den ganzen Ballast aus der Vergangenheit. „Sie macht Spaß“ ist eine Liebeserklärung an ihre beste Freundin und im Song „17“ beschwört Brenda die Highs der Jugend, ganz nach dem Motto: “Nein zum Nein, Ja zur Jagd!”. Und das bringt BRENDA BLITZ eigentlich ganz gut auf den Punkt. Abgerundet wird die EP durch Nicks quietschige Gitarren, die Brendas Herz stets höher schlagen lassen, in Nicks Shred: “Nicky’s Gift”.  

„Schock Herzbrand“: Sechs Songs zwischen Melancholie und Euphorie, zwischen Freundschaft, Liebe, Instagram und Einsamkeit.