Selective Artists

Sven Helbig

(DE)

SVEN gehört zur jüngeren Komponistengeneration, für die Grenzen zwischen der klassischen Orchesterwelt, experimenteller Kunst und Popmusik nicht mehr existieren. Er komponiert Chor-, Orchester- und Kammermusikwerke für die klassische Konzertbühne und tourt Solo mit elektronischer Musik. In den Solo-Konzerten bearbeitet er seine Orchesterkompositionen radikal – zerlegt sie und lässt sie aus elektronischen Clustern neu entstehen. Verfremdete Vibraphonklänge, Synthesizersurogate, opulente Streicher und Breakcore-Kaskaden gehören dabei zu seinem breiten musikalischen Arsenal. SVEN ist „Composer in Residence“ an der Nationaluniversität San Martin in Buenos Aires.
Beim Traditionslabel Deutsche Grammophon erschien sein Debüt POCKET SYMPHONIES. In diesem Jahr veröffentlicht er das Chorwerk I EAT THE SUN AND DRINK THE RAIN auf dem neuen Berliner Label NEUE MEISTER.
SVEN ist Mitbegründer der Dresdner Sinfoniker, dem ersten europäischen Orchester für ausschließlich zeitgenössische Musik. Mit I EAT THE SUN AND DRINK THE RAIN ist SVEN ab Herbst 2016 live zu erleben. In dem klanggewaltigen Werk treffen zarte Chorflächen auf pulsierende Synthesizer – mächtige a cappella-Akkorde schichten sich über Svens digitalen Klangschöpfungen. Die hypnotischen Visuals stammen von dem Isländischen Videokünstler Máni M. Sigfussen, der auch die Bildwelten für Ólafur Arnalds und Kiasmos schuf. Der Chor wurde von der Berliner Modedesignerin Esther Perbandt ausgestattet.

Termine

Termine anzeigen
Vergangene Termine anzeigen Vergangene Termine ausblenden
Vergangene Termine
Datum Stadt Venue
23.09.16
DE - Hamburg Reeperbahn Festival
04.11.16
DE - Dresden Alter Schlachthof
10.11.16
DE - Berlin Volksbühne
23.01.17
CZ - Prag Spectacular Festival
06.03.17
DE - Frankfurt Mousonturm (CANCELLED)
15.03.17
US - Austin, Texas SXSW
25.03.17
DE - Hamburg Elbphilharmonie
26.03.17
DE - Dresden Alter Schlachthof
Kommende Termine
Datum Stadt Venue
30.04.17
UK - London Sound Unbound Festival - performing with BBC Singers
18.05.17
NL - Rotterdam Classical: Next

Artist Links

Kontakt

Ralf Diemert

Presskit