Selective Artists

Loading Music ...

Riff Cohen

(ISR)

Mit ihren israelischen und arabischen Einflüssen überwindet die positiv gestimmte Musik von Riff Cohen kulturelle Grenzen.
Eine junge Frau tanzt gemeinsam mit einer Bauchtänzerin, Kindern und jungen Menschen
durch die Straßen und Plätze von Paris: Mit diesem Video, das Millionen von Clicks auf Youtube generierte, ist Riff Cohen 2011 in Frankreich und Israel plötzlich bekannt geworden.
Sie mischt Middle Eastern Einflüsse, urbanen Rock, nordafrikanischen Folk und Rai zu einem emotionalen und tanzbaren Sound.
Mit ihrer fröhlichen Präsenz auf der Bühne hat sich die Sängerin auch als Live-Act begehrt gemacht. Riff Cohen, die in Tel Aviv Musikwissenschaft studierte, verkörpert mit ihrer Herkunft das multikulturelle Bewusstsein, das ihre Musik und Texte in Hebräisch, Arabisch, Französisch und Englisch auszeichnet.
Ihre Mutter hat algerisch-französische und ihr Vater tunesisch-israelische Wurzeln. 2012 trat sie im Vorprogramm der Red Hot Chili Peppers in Tel Aviv auf. Im gleichen Jahr spielte sie eine Rolle im Film: «A Bottle in the Gaza Sea».
In ihren Songs stehen immer wieder Fragen der Identität im Zentrum. Riff Cohen lässt sich nicht auf eine bestimmte Zugehörigkeit reduzieren. «Man muss eine Verbindung zur eigenen Kultur aufbauen – ohne unsere Wurzeln auszulöschen und zu versuchen, ausschließlich westlich zu sein», sagte sie in einem Interview. Mit ihren vereinten arabisch-israelisch-westlichen Einflüssen sprengt Riff Cohen Grenzen – und erweitert auch unser Denken.

AUTOR : Pirmin Bossart

Termine

Termine anzeigen
Keine aktuellen Termine.
Vergangene Termine anzeigen Vergangene Termine ausblenden
Vergangene Termine
Datum Stadt Venue
26.04.17
DE - Stans Stanser Musiktage
23.08.17
DE - Berlin PopKultur

Artist Links

Kontakt

Anna Meyer

Presskit